Close

Sprachauswahl

Hauptnavigation

Inhalt

Stufe 1 bis 3

Der Verein ResQ, der ursprünglich das Kurswesen im Bereich Erste Hilfe hätte regulieren sollen, wurde 2012 aufgelöst. Die unter den Titeln „Niveau 1 bis 3“ durchgeführten Kurse konnten nie offiziell zertifiziert werden. Es ist den Kursanbietern überlassen, ob sie die alten Begriffe weiter verwenden, Formal werden die Titel aber nicht mehr weiter geführt. Kurse der Stufen 1 bis 3 richten sich an alle Personen, die Kenntnisse und Fertigkeiten der Ersten Hilfe erwerben wollen oder müssen. Dabei ist die Stufe 1 an jedermann adressiert, die Stufen 2 und 3 richten sich vorwiegend an Personen mit spezifischem Versorgungsauftrag, z.B. im betrieblichen Umfeld (Betriebssanitäter, Badmeister etc.), in Firstrespondersystemen, in Feuerwehren oder anderen Ereignisdiensten. Der Interverband für Rettungswesen IVR reglementiert – als Dachverband des Schweizer Rettungswesens – ab 2015 die Ersthelferausbildung in der Schweiz. Die Kursrichtlinien finden Sie online unter www.ivr-ias.ch Gemäss IVR lauten die offiziellen Kurstitel Ersthelfer Stufe 1, 2 bzw. 3 IVR. Die Teilnahmebestätigungen werden auf diese Begriffe ausgestellt. SIRMED schlägt vor, wo unspezifische Titel wie „Betriebssanitäter“ oder „Firstresponder“ verwendet werden diese zur Präzisierung um den Zusatz „Stufe x IVR“ zu erweitern.

Zur Teilnahme an einem Stufe 1 Kurs gibt es (ausser einem Mindestalter von 12 Jahren) keine Voraussetzungen. Die Teilnahme an einem Kurs der Stufe 2 setzt einen Stufe 1 Kurs nicht älter als 2 Jahre voraus. Die Anerkennung altrechtlicher Niveau 1 bis 3 Zertifikate hierfür muss noch durch den IVR geregelt werden.

Die vollständigen Kursrichtlinien finden Sie online unter www.ivr-ias.ch

FAQ’s
Was ist mit den alten Kursen Niveau 1 bis 3?
Der Verein ResQ, der ursprünglich das Kurswesen im Bereich Erste Hilfe hätte regulieren sollen wurde 2012 aufgelöst. Die unter den Titeln „Niveau 1 bis 3“ durchgeführten Kurse konnten nie offiziell zertifiziert werden. Es ist den Kursanbietern überlassen, ob sie die alten Begriffe weiter verwenden, Formal werden die Titel aber nicht mehr weiter geführt.

An wen richten sich die Kurse?
Kurse der Stufen 1 bis 3 richten sich an alle Personen, die Kenntnisse und Fertigkeiten der Ersten Hilfe erwerben wollen oder müssen. Dabei ist die Stufe 1 an jedermann adressiert, die Stufen 2 und 3 richten sich vorwiegend an Personen mit spezifischem Versorgungsauftrag, z.B. im betrieblichen Umfeld (Betriebssanitäter, Badmeister etc.), in Firstrespondersystemen, in Feuerwehren oder anderen Ereignisdiensten.

Wie lauten künftig die Kursbezeichnungen?
Gemäss IVR lauten die offiziellen Kurstitel
Ersthelfer Stufe 1 IVR
Ersthelfer Stufe 2 IVR
Ersthelfer Stufe 3 IVR

Die Teilnahmebestätigungen werden auf diese Begriffe ausgestellt.
SIRMED schlägt vor, wo unspezifische Titel wie „Betriebssanitäter“ oder "Firstresponder“ verwendet werden diese zur Präzisierung um den Zusatz „Stufe x IVR“ zu erweitern.

Wie lange dauern die Kurse?
Stufe 1 dauert gemäss Reglement mind. 14 Stunden. Bei SIRMED werden diese auf zwei Tage verteilt.
Stufe 2 dauert gemäss Reglement mind. 14 Stunden. Bei SIRMED werden diese auf zwei Tage verteilt.
Stufe 3 dauert gemäss Reglement mind. 42 Stunden. Bei SIRMED werden diese auf sechs Tage verteilt.
Zur Abgabe der jeweiligen Kursbestätigung ist eine lückenlose Teilnahme erforderlich.

Welche Voraussetzungen muss ich zur Kursteilnahme erfüllen?
Zur Teilnahme an einem Stufe 1 Kurs gibt es (ausser einem Mindestalter von 12 Jahren) keine Voraussetzungen.
Die Teilnahme an einem Kurs der Stufe 2 setzt einen Stufe 1 Kurs nicht älter als 2 Jahre, bzw. die Teilnahme an einem entsprechenden Refresherkurs in dieser Zeit voraus.
Die Anerkennung altrechtlicher Niveau 1 bis 3 Zertifikate hierfür muss noch durch den IVR geregelt werden.

Ist die Reihenfolge der Kurse frei wählbar?
Nein, denn die Kurse bauen aufeinander auf. Der Start erfolgt mit Stufe 1, dann kommt Stufe 2, gefolgt vom ersten Teil der Stufe 3 und abgeschlossen mit dem zweiten Teil der Stufe 3. Abweichungen davon sind nicht möglich.

Wer gibt die Kursrichtlinien heraus?
Der Interverband für Rettungswesen IVR reglementiert – als Dachverband des Schweizer Rettungswesens – ab 2015 die Ersthelferausbildung in der Schweiz. Die Kursrichtlinien finden Sie online unter www.ivr-ias.ch

Wer darf diese Kurse durchführen?
Die Kursreglemente wurden im Oktober 2015 in Kraft gesetzt. Darin sind die Anforderungen an die Kursanbieter beschrieben. Derzeit laufen die Anerkennungsverfahren, nach deren erfolgreichem Abschluss die Bildungsanbieter die entsprechenden Kursausweise abgeben dürfen. SIRMED steht derzeit im Anerkennungsverfahren.

Stufenausbildung Ersthelfer Sirmed

Stufenausbildung Ersthelfer Sirmed

Downloads

Zusatzinformationen

Direkteinstieg

Marketing Automation Software by nextage